Heike Kähler | Schmuck 

 

„In Anschluss an eine klassische Goldschmiedeausbildung, erkundete ich während meines Schmuckdesign-Studiums die große Bandbreite und die Möglichkeiten weiterer Werkstoffe. Beim Material Glas reizen mich neben der Transparenz, die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und das Zusammenspiel mit Silber und Gold. 

Die Arbeit mit dem Materialcharakter ist ein zentrales Ausdrucksmittel meiner Gestaltung.“

 

Anmerkung: Für meine Schmuckstücke verwende ich recyceltes Silber. Bei den meisten Schmuckstücken arbeite ich mit Floatglas, dabei verwende ich fast ausschließlich Glasabschnitte, die bei örtlichen Glasern anfallen.

 

In meinem Onlineshop können Sie jetzt auch Unikate kaufen:

https://www.schmuckdesign-shop.de

 

 

Unikate in Silber, Glas + Gold

Anhänger, Glas u. Silber

 

 

 „Ein wiederkehrendes Motiv ist das Wasser. (…)

Herkömmliches Fensterglas erscheint ihr wie kein anderes Medium für die Umsetzung dieser Impressionen geeignet. Wie das Eis ist es fest und klar, unter Hitzeeinwirkung fließend und beliebig formbar. Beim Abkühlen erstarrt die Bewegung und bleibt doch sichtbar. Seine Transparenz lenkt den Blick ins Innere und offenbart Schichten und Strukturen, farbig schimmernde Einschlüsse und Luftblasen – „Innenwelten“, so umschreibt es die Künstlerin.“                                                                                                                      Anja Wiederspohn

 

 

 

 Weitere Auskünfte (auch zu Preisen) erteile ich Ihnen gerne per E-Mail (Kontakt).